Ex-Freunde

Um eins vorneweg zu nehmen, meine Ex-Freunde sind wunderbar. Selten habe ich mich mit Menschen so gut verstanden wie mit den letzten Beiden.

Aber Ex-Freunde sind ein leidiges Thema. Hört man jemals ganz auf, sie zu vermissen? Warum vergleicht man jeden neuen Mann im Leben mit ihnen? Versucht, Gemeinsamkeiten zu finden, schreibt Pro- und Contralisten, relativiert Fehler und redet sich alles schön.

„Es war doch gar nicht so schlimm…“ säuselt die Stimme in mir, wenn ich ihn sehe, wenn er mich anlächelt. Vergesse aber dabei die Stunden, die ich depressiv und weinend auf der Couch verbrachte, vor mich hinstarrend, Fernseher an. Wo ich keinen Bissen herunterbekam und jeder Lebensfunken in mir verstorben schien. Immer lauter scheint die Stimme zu werden, je länger ich bei ihm bin. Doch ich weiß, ich gehöre nicht mehr zu ihm, mein Leben ging weiter, ohne ihn und trotzdem ist er noch ein Teil davon, dem ich aber nun nicht länger hinterherweine.

Wird mir das ähnlich gehen, wenn ich den, nennen wir ihn Ex-Ex am Montag wiedersehen werde? Schlägt auch da das Herz ein wenig höher? Wir telefonieren ja immer noch viel. Er war die Liebe meines Lebens, mit ihm wollte ich alt werden, mit ihm plante ich meine Zukunft, meine Kinder – und dann kam doch alles ganz anders. Nach 8 Jahren war plötzlich alles vorbei. Ich schaffte Distanz, aus der nur noch Freundschaft entwuchs und ihn zu sehen bedeutet mir viel. Dafür nehme ich mir noch etwas Zeit, werde später nach Hause fahren, in mein Zuhause, wo meine neue Liebe auf mich warten wird…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s