Fundstück: Dulce & CoffeeFellows – eine neue Café-Liebe in Hamburg

Mein neuestes Fundstück ist ein Café am bzw. im Hauptbahnhof und zwar am Hachmannplatz/Kirchenallee. Wäre mir nicht sofort aufgefallen, wenn mich Stefan nicht nach dem „Netzcamp“ und einem Mittagessen im Bahnhof noch dorthin „mitgeschleppt“ hätte. Ich muss ihm bei Gelegenheit noch einmal dafür danken. Etwas unscheinbar außerhalb des Bahnhofes zwischen dem Eingang zur Wandelhalle und der Polizei gelegen, versteckt sich doch ein kleines Schätzchen, welches erst seit ca. 4 Wochen existiert (seit 06.01.2011) und nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Es lohnt sich!

Ein tolles, kleines Café mit Namen CoffeeFellows. Mit dem Dulce ist auch noch ein Eiscreme- und Schokoladenspezialist als Standortpartner integriert, an dem man auf dem Weg zum Kaffee aber erstmal vorbeikommen muss. Für mich Naschkatze eine schwere Entscheidung, dem Kaffeejunkie in mir den Vorrang zu geben oder lieber an der Schokolade hängen zu bleiben. Doch mit Stefan war abgemacht, einen Kaffee zu trinken. Eine gute Entscheidung. Obwohl die Wahl nicht leicht fiel, fand ich doch schnell zu einem mittelgroßen Karamell Macciato. Frisches Wasser stand auch kostenfrei am Tresen zur Verfügung und für den kleinen Hunger hätte ich mich auch aus einer großen Auswahl an Bagels bedienen können ebenso stehen Muffins, Kuchen, selbstgeschnippelte Obstsalate und Jogurths zum Verzehr bereit. Doch das absolute Highlight ist wohl die Chili-Trinkschokolade, die ich beim nächsten Besuch unbedingt versuchen muss!

Img_0187_2

Ich fühlte mich sofort sehr wohl, auch wenn ich braunen Zucker irgendwie vermisste, vielleicht habe ich ihn auch übersehen. Werde ich beim nächsten Besuch auf jeden Fall überprüfen. Das Ambiente stimmt einfach. Schön ausgewählte und edel anmutende Möbel, vom gemütlichen Sessel bis hin zur Tresenbank am Fenster – es stimmt alles. Im ersten Stock befindet sich noch eine Lounge, in der man dann auch noch in etwas abgeschiedener aber gemütlicher Atmosphäre genießen kann und die schicken Toiletten. Sogar meine Lieblingsblumen waren als Deko vorhanden – als hätte der Laden nur auf mich gewartet. Der Slogan der Kette „Feel at Home“ traf auf mich zu wie die Faust auf’s Auge.

Img_0174
Img_0175
Img_0176
Img_0177
Img_0178
Img_0179
Fundstück: Dulce & CoffeeFellows - eine neue Café-Liebe in Hamburg Fundstück: Dulce & CoffeeFellows - eine neue Café-Liebe in Hamburg Fundstück: Dulce & CoffeeFellows - eine neue Café-Liebe in Hamburg Fundstück: Dulce & CoffeeFellows - eine neue Café-Liebe in Hamburg

Einen weiteren großen Pluspunkt bekommt das CoffeeFellows auch durch das Vorhandensein von freiem WLAN (Passwort gibt es an der Theke), nur nach ein paar Steckdosen suchte ich etwas länger, fand sie aber. Also auch durchaus mal ein Ort zum Arbeiten, guten Kaffee und leckere Bagels zu genießen.

Was unterscheidet nun aber die Franchise-Kette CoffeeFellows (gegründet in München) nun von Starbucks? Es ist auf jedenfall preiswerter, aber auch keine Billigkette. Der Americano und Espresso sind stärker geröstet, es gibt auch lactosefreie und Sojamilch und was ich persönlich gut finde: der nächst-nördlichste Laden ist in Frankfurt (Main). Man wird also nicht gleich überfrachtet mit Läden an jeder Ecke, wie es leider in Hamburgs Innenstadt mit Starbucks üblich ist.

Aber eigentlich müsste ich von den Mitarbeitern schwärmen. Selten wurde ich so freundlich aufgenommen und als „Freund“ integriert wie in meinem Besuch gestern im Hauptbahnhof. Stefan musste zum Zug und ich setzte mich zu den Steckdosen um, um eventuell den Laptop noch auszupacken, zu arbeiten und mein Handy aufzuladen. Ich hatte in dem Moment schon vor, über dieses schöne Café zu bloggen und schoß ein paar Fotos mit meinem iPhone. Da sprach mich Uwe an und fragte mich, was und warum ich fotografiere. Wir kamen in ein gutes Gespräch und ich bekam noch ein paar Hintergrundinformationen. Vielen Dank, Uwe! Ich komme gerne wieder zu euch. Auf bald!

Adresse:

Hamburg Hauptbahnhof
Coffee Fellows & Dulce
Im HBF Hamburg
Hachmannplatz 16
20099 Hamburg

Öffnungszeiten:

09:00 bis 20:00 Uhr

Bei schönem Wetter länger!

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

2 thoughts on “Fundstück: Dulce & CoffeeFellows – eine neue Café-Liebe in Hamburg

  1. Anonymous 9. März 2011 um 16:53 Reply

    Bin ich am Montag gewesen und kann es auch sehr weiterempfehlen… besonders der schöne Ausblick in der Lounge in der oberen Etage, wo man das bunte Treiben und die vielen verschiedenen Leute vorm Bahnhof beobachten kann

  2. […] Store Manager sind einfach besonders. Das war mir schon bei meiner ersten Begegnung mit Uwe klar, als er ganz frisch in Hamburg war und noch bei Coffee Fellows arbeitet. Mittlerweile ist er […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s